Veranstaltungen
 
Exkursionen
 
veranstaltet von BirdLife Österreich und Ornithologischer ARGE
am Biologiezentrum Linz

Zielpublikum: Erwachsene und Jugendliche ab 8 Jahren
Teilnahmegebühr: BirdLife-Mitglieder, ARGE-Mitarbeiter und Jugendliche: freiwillige Spenden; Sonstige: 10 € / Person / Halbtagsexkursion, 20 €/Familie

 
 
Samstag, 8. April 2017
Vogelstimmen der Donauauen
Das Hauptaugen- und ohrenmerk gilt den Singvögeln im Vogelschutzgebiet Traun-Donau-Auen, das seltene Blaukehlchen steht dabei ganz oben auf der "Beuteliste". Wenn Zeit bleibt, machen wir noch einen Abstecher zum Pichlinger See, um die Wasservögel genauer unter die Lupe zu nehmen.
Exkursionsleitung: HARALD PFLEGER
Treffpunkt: Bahnstation Pichling/Gabriellas Trattoria; öffentlich gut erreichbar
Dauer: 8.00 bis 12.00 Uhr

Samstag, 22. April 2017
Vogelbalz und Frühjahrszug im Ibmer Moor
Ende April singen und balzen Bekassine, Brachvogel, Baumpieper, Schwarzkehlchen etc. im größten Moorkomplex Österreichs am intensivsten. Der Frühjahrszug bringt immer wieder seltene Enten, Limikolen, Möwen oder Greifvögel in das Gebiet.
Exkursionsleitung: HERBERT HÖFELMAIER & MAXIMILIAN MITTERBACHER
Dauer: 7.30 bis 12.00 Uhr
Anmeldung: hoefelmaier.herbert@aon.at oder 0664/73707845

Samstag, 6. Mai 2017
Atlaskartierung Sauwald/Bezirk Schärding      
Im letzten Jahr der Freilandarbeiten zum neuen Brutvogelatlas gilt es Erhebungslücken zu schließen. Diese Exkursion führt in artenreiche Landschaftsabschnitte des Bezirkes Schärding und bietet u. a. Gelegenheit, sich mit der Kartierungsmethode unter fachkundiger Anleitung vertraut zu machen.
Exkursionsleitung: MARTIN BRADER
Treffpunkt wird bei der Jahrestagung 2017 bekannt gegeben
Dauer: 6.00 bis 12.00 Uhr; Anmeldung: martin.brader@utanet.at

Samstag, 6. - Sonntag, 7. Mai 2017 (15.00 Uhr bis 15.00 Uhr)
14. österreichisches 24-Stunden-Birdrace
Anmeldung für Oberösterreich bei Regina Riegler (+43 650 4517302) r.riegler@zoovienna.at

Sonntag, 7. Mai 2017
Zur Amstettner Ziegenweide
Details siehe unter Programm Niederösterreich & Wien

Samstag, 13. Mai 2017
Auf nach Südböhmen!
Die Exkursion führt in das grenznahe Naturschutzgebiet Buchers in Südböhmen, einem beeindruckenden Moor- und Feuchtwiesen-Lebensraum mit Vorkommen von Wachtelkönig, Bekassine, Braunkehlchen, Wiesenpieper, Neuntöter u. v. m.
Exkursionsleitung: HERBERT RUBENSER
Treffpunkt: Messegelände Freistadt, Halle 1, 7; PKW-Fahrgemeinschaften.
Dauer: 7.00 bis ca. 14.00 Uhr; Anmeldung: h.rubenser@aon.at oder 0664 73669171

Samstag, 10. Juni 2017
Brachvogel, Kiebitz & Co am Flugplatz Welser Heide
Besuchen Sie mit uns das neue Europaschutzgebiet, wenn Brachvögel, Kiebitze und Rebhuhn ihre Jungen führen. Nutzen Sie die seltene Möglichkeit, das Gelände direkt betreten zu können und dieses außergewöhnliche Vogel-Eldorado in Wels aus nächster Nähe zu erleben. Veranstaltung in Kooperation mit OÖNB.
Exkursionsleitung: MARTIN PLASSER & JOSEF LIMBERGER
Dauer: 7.00 bis 10.00 Uhr; Anmeldung: hans.uhl@birdlife.at

Donnerstag, 15. Juni 2017
Atlaskartierung Gasslkogel bei Ebensee
Im Vordergrund steht die Kartierung dieses schlecht bearbeiteten Bergwaldgebietes östlich von Ebensee. Bergerfahrung und Trittsicherheit notwendig.
Exkursionsleitung: WERNER WEIßMAIR
Dauer: 7.00 bis 18.00 Uhr; max. 10 Teilnehmer; Anmeldung: w.weissmair@aon.at



nach oben
Exkursionen 2017 durch Partnerorganisationen

Samstag, 18. März 2017
Gefiederte Wintergäste, Erstankömmlinge und Durchzügler
Veranstaltung der VHS
Exkursionsleitung: HERBERT RUBENSER
Treffpunkt: 7.00 Uhr, Parkplatz bei der Regattastrecke Ottensheim

Samstag, 13. Mai 2017
Vogelparadies Buchenwald (Reichraming)
Veranstaltung des Nationalpark Kalkalpen; Anmeldung: 07254-8414
Exkursionsleitung: NORBERT PÜHRINGER
Dauer: 7.30 bis 14.00 Uhr

Samstag, 20. - Sonntag, 21. Mai 2017 (15.00 Uhr bis 14.00 Uhr)
Abend- und morgendliche Vogelkonzerte in der Nationalpark Wildnis
Übernachtung im NP-Wildniscamp; Anmeldung: 07562-20592
Exkursionsleitung: Hans UHL



nach oben
Exkursionsberichte
 
Exkursionsberichte in den Vogelkundlichen Nachrichten aus Oberösterreich:
http://www.landesmuseum.at/datenbanken/digilit/?serienr=4



nach oben

Werden Sie Mitglied bei uns oder kontaktieren Sie uns zur Bekanntgabe von Beobachtungsdaten! Bitte unterstützen Sie uns bei der Erforschung der Vogelwelt Oberösterreichs und beim Vogelschutz.

Infos zu den Organisationen: www.birdlife.at, www.biologiezentrum.at

Auskünfte zum Exkursionsprogramm in OÖ: Hans UHL, hans.uhl@birdlife.at

Auskünfte zu den Veranstaltungen im Biologiezentrum Linz erteilt Mag. Stephan WEIGL, s.weigl@landesmuseum.at (0732/772052113)



nach oben