Veranstaltungen

Steiermark

Obersteirischer BirdLife Stammtisch

Sa. 24. 3. 2018 / Sa. 5. 5. 2018 / Sa. 14. 7. 2018 / Sa. 8. 9. 2018 jeweils 14.00 Uhr
Gemütliches Beisammensein mit ornithologischen Themenschwerpunkten 
Ort: Steirische Landesvogelschutzwarte; Stadlob 215, 8812 Neumarkt in Steiermark

Vorträge

Mo. 16. 4. 2018, 18.30 Uhr
Vögel im steirischen Ennstal – von Sorgenkindern des Naturschutzes, Durchzüglern und Raritäten
Heinz Kolland (Hohentauern)
Studienzentrum Naturkunde, Weinzöttlstraße 16, 8045 Graz

Mo. 17. 9. 2018, 18.30 Uhr
Georgien im Herbst – Greifvogelzug und der Hohe Kaukasus
Aaron Ofner (Fürstenfeld)
Studienzentrum Naturkunde, Weinzöttlstraße 16, 8045 Graz

Vogelkundliche Exkursionen 

So. 18. 3. 2018
Internationale Wasservogelzählung
Auskünfte erteilt der Koordinator Josef Ringert, 0664/9678118

So. 8. 4. 2018, 8.30 Uhr, halbtägig
Frühjahrszug im Grazer Feld
Verschiedenste Singvogelarten rasten im Gebiet und je nach Wetterlage sind auch Greifvogelarten, Limikolen, Möwen und Entenarten zu erwarten.
Leitung: Sebastian Zinko
Treffpunkt: Südeinfahrt Schwarzlsee

Sa. 14. 4. 2018, 7.30 Uhr, halbtägig
Frühjahrszug im Grazer Feld
Verschiedenste Singvogelarten rasten im Gebiet und je nach Wetterlage sind auch Greifvogelarten, Limikolen, Möwen und Entenarten zu erwarten.
Leitung: Sebastian Zinko
Treffpunkt: Südeinfahrt Schwarzlsee

Sa. 5. 5. 2018, 7.00 Uhr
Kartierungsexkursion in die Umgebung von Gnas
Für den neuen österreichischen Brutvogelatlas wird der noch unbearbeitete Quadrant (St_156) von mehreren Kartiererteams bearbeitet.
Leitung: Hartwig W. Pfeifhofer und Sebastian Zinko
Treffpunkt: Pfarrkirche Gnas, Dauer: flexibel

Sa. 5. 5. - So. 6. 5. 2018, 15.00 - 15.00 Uhr
15. österreichisches 24-Stunden-Birdrace
Anmeldung für die Steiermark: bei Sebastian Zinko: 0664 7685414, sebastian.zinko@gmx.at


Sa. 15. 9. 2018, 7.30 Uhr, halbtägig
Herbstzug im Grazer Feld
Verschiedenste Singvogelarten rasten im Gebiet. Je nach Wetter ist aber auch mit Greifvögeln und Limikolen zu rechnen, eine Besonderheit stellt das Rastvorkommen der Großen Brachvögel dar. 
Leitung: Sebastian Zinko
Treffpunkt: Südeinfahrt Schwarzlsee

Wichtige Hinweise

Exkursionen finden, sofern nicht anders angegeben, bei jeder Witterung statt.
Die Teilnahme erfolgt auf eigene Gefahr! Ausrüstung: Festes Schuhwerk (Bergschuhe), Regen bzw. Sonnenschutz, Proviant und Fernglas empfohlen.

Auskünfte: Sebastian Zinko, 0664 7685414 oder Ao.Univ.-Prof. Mag. Dr. Hartwig W. Pfeifhofer (Landesgruppenleiter), 0316 3805639 bzw. 0316 304381.