Veranstaltungen
 
Die Veranstaltungen erfolgen in Zusammenarbeit mit dem Haus der Natur
 
Vorträge & Treffen
 
Veranstaltungsorte (wenn nichts anderes angegeben):
Vortragssaal im Haus der Natur, 5020 Salzburg, Museumsplatz 5 oder
ÖNJ-Heim beim Haus der Natur (Eingang links vom Haupteingang)

Mittwoch, 15. März 2017
Stromtod von Vögeln – Ursachen und Handlungsbedarf
Können Räuber Beutetier-Bestände beeinflussen?
DR. REMO PROBST (BirdLife Österreich, Feldkirchen)
17.30 Uhr, Vortragssaal im Haus der Natur

Mittwoch, 22. März 2017
Arbeitstreffen
Brutvogelatlas – Fünfte und letzte Kartierungssaison: Stand der Brutvogelkartierung in Salzburg und notwendige Arbeiten für 2017
MAG. CHRISTINE MEDICUS
18.00 Uhr im ÖNJ-Heim

Ende März bis Mitte Juni 2017
3. Grundkurs Vogelkunde mit 4 Theorie-Abenden und 4 Exkursionen in verschiedene Lebensräume.
Leitung: MAG. CHRISTINE MEDICUS und DI JAKOB PÖHACKER
Nähere Informationen bitte anfordern bei christine.medicus@hausdernatur

Mittwoch, 28. Juni 2017
Arbeitstreffen der Ornithologischen ARGE und BirdLife Salzburg
18.00 Uhr im ÖNJ-Heim

Freitag, 15. September 2017
Arbeitstreffen der Ornithologischen ARGE und BirdLife Salzburg
18.00 Uhr im ÖNJ-Heim

Freitag, 6. Oktober 2017
45 Jahre Wasservogelzählung in Österreich: Bestandsveränderungen überwinternder Arten zwischen 1970 und 2014
MAG. NORBERT TEUFELBAUER (BirdLife Österreich)
19.00 Uhr, Vortragssaal im Haus der Natur



nach oben
Exkursionen
 

Sonntag, 12. März 2017
Wasservogelzählung
Koordinator: NORBERT RAMSAUER
InteressentInnen, die bei einer Zählung teilnehmen wollen, können sich bis 3 Tage vor dem Zähltermin an den Koordinator wenden (Tel.: 0664/8291474; Mail: n.ramsauer@sbg.at).

Freitag, 17. März bis Sonntag, 19. März 2017
Eulenkartierung für den Brutvogelatlas im Lungau
Bereits ausgebucht!

Freitag, 28. April bis Montag, 1. Mai 2017
Dreitägige Exkursion zu den Vogelschauplätzen in den Seewinkel/Bgld
Exkursionsleitung: DETLEF SCHNEIDER
Anmeldung wegen begrenzter Teilnehmerzahl bitte möglichst rasch an
detlef.schneider@sbg.at
Anreise und Quartier sind von den Teilnehmern selbst zu organisieren, für Führungen ist ein Unkostenbeitrag von ca. 50 € einzuplanen.

Samstag, 6. Mai 2017
Frühling im Natura 2000-Vogelschutzgebiet Weidmoos
Exkursionsleitung: ELISABETH ORTNER (Schutzgebietsbetreuung) und HERBERT HÖFELMAIER (Ornithologie)
Treffpunkt: 7.00 Uhr, Parkplatz beim Weidmoos (westlich Maxdorf)
Dauer: 3-4 Stunden

Samstag, 6. - Sonntag, 7. Mai 2017 (15.00 Uhr bis 15.00 Uhr)
14. österreichisches 24-Stunden-Birdrace
Koordination der Salzburger Teams: TOBIAS SCHERNHAMMER (0650 3231187, tobi.sche@gmx.at)

Samstag, 20. Mai 2017
Vogelstimmenexkursion entlang der Saalach bei Wals-Käferheim
Exkursionsleitung: HEMMA GRESSEL und WALTER FUCHS
Treffpunkt: 8.00 Uhr, Parkplatz der Saalachstubn, Käferheimerstraße 152, 5071 Wals-Siezenheim; Dauer: bis Mittag
Feste Schuhe, eventuell Bergstöcke (das Gelände ist teilweise steil und rutschig).

Samstag, 10. Juni 2017
Auf der Suche nach der Ufer-Tamariske, der Äskulapnatter und dem Kiesbankgrashüpfer im Europaschutzgebiet Tauglgries
Exkursionsleitung: DI JAKOB PÖHACKER (Ornithologie, Schutzgebietsbetreuung), MAG. PETER KAUFMANN, MSc (Herpetologie) & GEORG PFLUGBEIL, MSc (Botanik)
Treffpunkt: 9.00 Uhr, Parkplatz Römerbrücke. Bei An- und Abreise mit öffentlichen Verkehrsmitteln ist eine Abholung beim Bahnhof Hallein möglich. In diesem Falle wird um Anmeldung bei DI JAKOB PÖHACKER gebeten: 0664/9249054
Dauer: ca. 4 Stunden; leichte Wanderung ohne größere Höhenunterschiede

Samstag, 10. Juni 2017
Exkursion zu den Lungauer Blumenwiesen beim Hatzenhof
Wir fahren zuerst gemeinsam zum Hatzenhof, um dort die Blumenwiesen und die dort vorkommenden Vögel zu beobachten. Danach fahren wir zum Roßbacherhof, wo es eine Jause mit den hofeigenen Produkten gibt (Joghurt und Käse aus Schafsmilch, Brot, Wurst und Speck). Freiwillige Spende erbeten.
Exkursionsleitung: MARTIN WIELAND und HEMMA GRESSEL
Treffpunkt: 8.00 Uhr, Parkplatz bei der Kaserne in Tamsweg
Dauer: bis Mittag; Ausrüstung: Festes Schuhwerk, Feldstecher

Donnerstag, 15. Juni 2017
Naturkundliche Exkursion zu den Irrsee-Mooren (Oberösterreich)
Exkursionsleitung: MAG. CLAUDIA ARMING (Schutzgebietsbetreuung, Botanik) und MAG. CHRISTINE MEDICUS (Ornithologie)
Treffpunkt: 7.00 Uhr, Parkplatz beim Bad Tiefgraben am Südufer des Irrsees
Dauer: bis Mittag; Ausrüstung: Feldstecher/Spektiv, Getränke und Jause

Samstag, 17. Juni 2017
Exkursion ins Europaschutzgebiet Gerzkopf in den Lebensraum von
Ringdrossel und Auerhuhn
Exkursionsleitung: DI JAKOB PÖHACKER (Schutzgebietsbetreuung, Ornithologie), voraussichtlich auch ein Botaniker der SABOTAG.
Treffpunkt: 8.00 Uhr, Parkplatz des Gasthofes Gsenghof-Alm, Neuberg 5, 5532 Filzmoos. Bitte Fahrgemeinschaften bilden.
Dauer und Charakteristik: ca. 6 bis 7 Stunden; leichte Gebirgswanderung auf Forststraßen und Wanderwegen. Es werden rund 600 Höhenmeter überwunden, daher ist eine gute Grundkondition erforderlich.
Übliche Wanderausrüstung, Regen- und Sonnenschutz, Getränke und Verpflegung
Achtung: Die Exkursion entfällt bei sehr ungünstiger Witterung (Auskunft unter Tel.: 0664/9249054)

Sonntag, 2. Juli 2017
 „Vögel der Subalpinstufe“ im Gebiet des Hochkeil (Höchköniggebiet)
Exkursionsleitung: NORBERT RAMSAUER
Treffpunkt: 7.30 Uhr, Parkplatz Arthurhaus/Mühlbach am Hochkönig
Dauer: bis ca. 14 Uhr
Schwierigkeitsgrad: Leichte Wanderung im subalpinen Bereich; reine Gehzeit etwa 3 Stunden; Länge 8 km; Höhendifferenz 280 m (Arthurhaus–Hochkeil)
Bergschuhe, Proviant, Wasser; spätere Einkehrmöglichkeit beim Arthurhaus
Wichtig: Anmeldung erforderlich unter 0664/8291474! Die Exkursion findet nur bei überwiegend trockenem Wetter statt! Teilnahme auf eigene Gefahr!

Sonntag, 13. August 2017
Gänsegeier, Steinadler und andere Vögel der Alpinstufe – zwischen Edelweißspitze und Baumgartlkopf
Exkursionsleitung: NORBERT RAMSAUER
Treffpunkt: 7.00 Uhr, Parkplatz vor Mautstelle der Großglockner Hochalpenstraße
Dauer: Ganztagsexkursion bzw. nach Vereinbarung
Kosten: Anteilige Mautgebühr in Höhe von etwa 9 € (bei 4 Pers/Kfz)
Schwierigkeitsgrad: Wenig anspruchsvolle Gratwanderung, entsprechend dem alpinen Gelände jedoch Grundausdauer, Trittsicherheit und Schwindelfreiheit notwendig; reine Gehzeit etwa 4 Stunden; Länge 5 km; Höhenmeter 400 m. Tourenbeschreibung und Anforderungen sind im Internet zu finden!
Bergausrüstung/Bergschuhe, Sonnenschutz, Wasser und Proviant; nach Rückkehr um etwa 15.00 Uhr Einkehrmöglichkeiten entlang der Hochalpenstraße.
Anmeldung erforderlich unter 0664/8291474! Auf Grund der Seehöhe findet die Exkursion nur bei schönem Wetter statt! Teilnahme erfolgt auf eigene Gefahr!



nach oben
Für alle Exkursionen gilt:

Sofern nichts anderes angegeben ist, finden die Exkursionen bei jeder Witterung statt und eine Anmeldung ist nicht erforderlich. Festes Schuhwerk, Regenschutz und die Mitnahme eines Feldstechers werden empfohlen.

Die Teilnahme erfolgt auf eigene Gefahr, für Unfälle wird keine Haftung übernommen!

Nähere Auskünfte zu den Veranstaltungen und Exkursionen:

Hemma GRESSEL, Landesvertreterin von Birdlife Österreich, Tauxgasse 29, 5020 Salzburg, Tel. 0662/821283 oder 0660/7356056, hemma.gressel@birdlife.at

Mag. Christine MEDICUS, Ornithologische Arbeitsgemeinschaft am Haus der Natur, Museumsplatz 5, 5020 Salzburg, Tel: 0662/842653-3315 (Vormittag) oder 0662/824688 (privat), christine.medicus@hausdernatur.at

Weitere Veranstaltungen siehe auch www.hausdernatur.at.



nach oben