Willkommen bei BirdLife in Tirol!
 
In unserem gebirgigen Bundesland kann die Vogelkunde zu einer echten Herausforderung werden – doch mit etwas Geduld und körperlichem Einsatz kann man viele Besonderheiten der Hochgebirge entdecken! Auch die extensiven Wiesenlandschaften unserer Berglandwirtschaft haben im österreichischen Vergleich einiges zu bieten. Darum setzen wir uns auch für den Erhalt dieser Lebensräume besonders ein.

Diese Seite befindet sich im Aufbau!

BirdLife Österreich - Landesstelle Tirol
Leiterin der Landesgruppe: Dr. Katharina Bergmüller
Trinserstr. 31
6150 Steinach
Tel. 0688-815 42 50
E-Mail: katharina.bergmueller@birdlife.at


nach oben
GEO-Tag der Artenvielfalt 2014
Naturpark Kaunergrat
4. - 6. Juli 2014
     





  Vielfalt auf kleinstem Raum
Expertentreffen auf Sonnenwiesen und Mooren. Inmitten der zwei Täler Pitztal und Kaunertal erstreckt sich der Naturpark Kaunergrat. Eine weitere Besonderheit der Naturparkregion ist die außergewöhnlich hohe Dichte an Schmetterlingsarten in den Inntaler Trockenrasen. An die 1100 verschiedene Arten wurden bisher erfasst! In Staunen versetzen auch die seltenen und gefährdeten Moorgebiete sowie der historische Brandopferplatz am Piller Sattel.
Der diesjährige Tag der Artenvielfalt findet im Naturpark Kaunergrat statt. Die Initiative zur Aktion geht auch heuer von der Tiroler Landesregierung, Abt. Umweltschutz aus, und mehr als 30 weitere Organisationen sind Partner der Aktion.

Worum geht es beim "Tag der Artenvielfalt"?

In einer 24-Stunden-Aktion gilt es, in den Untersuchungsgebieten eine Maximalzahl von Tieren und Pflanzen zu identifizieren. Von der Alge bis zur Fledermaus – etwa 100 Experten aus den verschiedensten Fachbereichen der Biologie bestimmen, sammeln und zählen die Tier- und Pflanzenwelt.

Genaue Informationen finden Sie unter: www.arten-vielfalt.at


nach oben