Willkommen bei BirdLife Österreich!
 
BirdLife Österreich ...

... setzt sich für den wissenschaftlichen Vogel-und Naturschutz in Österreich und grenzüberschreitend ein

... ist Partner von BirdLife International, dem weltweit größten aktiven Netzwerk von Natur- und Vogelschutz-Organisationen mit über 2,7 Millionen Mitgliedern in 120 Ländern

... verwirklicht Vogel-und Naturschutzprojekte im Artenschutz, erhält den Lebensraum, setzt sich für die Sicherung von Schutzgebieten wie IBAs, SPAs und Natura 2000 ein, schafft mit Erlebnis-Exkursionen im In-und Ausland Bewusstsein für den Vogelschutz und setzt sich mit Mitmachaktionen für die Vogelwelt und somit für grenzenlosen Umweltschutz ein.


Über uns »



nach oben
PRESSE l Wien l 03.05.2017
Kecker, schräger, lauter: Kuriose Tiere in Fluss und Au
WWF, BirdLife und Nationalpark Donau-Auen präsentieren ein Potpourri heimischer Arten
     
  Mit dem Darm atmende Fische, Urzeitkrebse oder Zikaden, die Bäume zum Spucken bringen – das sind nur einige Vertreter uns bizarr erscheinender Tierarten. Manche sind massiv bedroht, erinnern WWF und BirdLife, die sich für den Schutz und Erhalt dieser faszinierenden Geschöpfe einsetzen.

Lesen Sie mehr »



nach oben
PRESSE l Wien l 28.04.2017
Wiedehopf braucht Salzburgs Streuobstwiesen
BirdLife Salzburg ruft auf: Melden Sie uns den Wiedehopf!
     
  Upupa epops, das ist der lautmalerische und wissenschaftliche Name eines der seltensten und zugleich eindrucksvollsten Brutvögel Salzburgs. Dieser Tage kehrt der Wiedehopf aus seinen Überwinterungsgebieten südlich der Sahara zurück. Sein unverwechselbares „UP-UP-UP“ schallt durch die die Landschaft und verrät den Vogel noch bevor man ihn sieht.

Lesen Sie mehr »



nach oben
PRESSE l Wien l 10.04.2017
Osterzeit ist Nestbauzeit
BirdLife Österreich präsentiert eine bunte Vielfalt an Vogelnestern
     
  Ostern ist die Zeit des Nestbaus, nicht nur für den Osterhasen! Auch die Vögel sind allerorts mit dem Nestbau beschäftigt. Doch Nest ist nicht gleich Nest: Die heimische Vogelwelt hat eine enorme Vielfalt an Nestformen entwickelt.

Lesen Sie mehr »



nach oben
 
 
a