Veranstaltungen

Burgenland

Ob unsere Veranstaltungen in der angebotenen Form durchführbar sind, hängt von der jeweils aktuellen Gesetzgebung zur Eindämmung des Covid-19-Virus ab. Bitte kontrollieren Sie stets zeitnah, ob eine Exkursion auch tatsächlich stattfindet oder womöglich unter eingeschränkten Bedingungen (Anmeldung, Teilnehmerzahl, etc….). Diese Informationen erhalten Sie stets auf dieser Website.

Vorträge

Fr. 13. 11. 2020, 18.00-19.00 Uhr
Die Zwergohreule in den Streuobstwiesen des Südburgenlandes
Mag. Dr. Klaus Michalek (Naturschutzbund Burgenland)
Limbacherhof, Gasthof Kroboth, 7543 Limbach, Hauptstr. 15

Fr. 20. 11. 2020, 18.00-19.00 Uhr
Der Bestand der Zwergohreule im Südburgenland
Daniel Leopoldsberger, BSc (BirdLife Burgenland)
Gasthof zum Kirchenwirt, 8385 Neuhaus/Klausenbach, Hauptstr. 16

Achtung: Um die aktuellen Covid-19-Beschränkungen einhalten zu können, ersuchen wir um Anmeldung unter klaus.michalek@naturschutzbund.at oder 0664 8453047. Eine Veranstaltung des Naturschutzbundes Burgenland im Rahmen des ELER-Projektes „Die Zwergohreule in den Streuobstwiesen des Südburgenlandes“

Vogelkundliche Exkursionen 

Sa. 3. 10. 2020, 9.35 Uhr (ganztägig)
Vogelzug im Seewinkel
Eine Veranstaltung im Rahmen des European Birdwatch Days
Anfang Oktober können sich an diesem Rastplatz von internationaler Bedeutung noch interessante Durchzügler zeigen! Leitung: Johann Frießer
Treffpunkt: Illmitz, Busstation Obere Hauptstraße (Bus 290 ab Neusiedl); bei Bedarf Fahrgemeinschaften vor Ort

So. 18. 10. 2020, 13.00 Uhr (ca. 3-stündig)
Winterliche Überlebensstrategien der Vogelwelt
Entlang der Hänge des Naturparks Leithagebirge-Neusiedler See erforschen wir anhand ausgesuchter Beispiele die Überlebenstaktik unserer Wintervogelwelt. 
Leitung: DI Thomas Kessler, Ilse Szolderits
Treffpunkt: Purbach/Neusiedler See, im Haus am Kellerplatz Tourismusbüro – Infozentrum; Anmeldung unter 0699 81416935 oder 0676 5271751; Teilnehmerzahl: min. 2, max. 12. Speziell für Einsteiger und Kinder ab 6 Jahren geeignet.

Sa. 30. 1. 2021, 9.00 Uhr (ca. 3-stündig)
Greifvögel und Wintergäste im österreichischen Teil des Hanságs
Neben Kaiser- und Seeadler kann man in den Wintermonaten auch Kornweihe, Raubwürger oder Bergfink im Europaschutzgebiet „Waasen-Hanság“ antreffen. 
Leitung: Gilbert Hafner, MSc
Treffpunkt: vor der Kirche in Tadten, Anreise mit eigenem Pkw

So. 28. 2. 2021, 13.00 Uhr (ca. 3-stündig)
Spechte, die Baumeister des Waldes bei der Arbeit
Im Naturpark Leithagebirge-Neusiedler See bereiten sich zu dieser Jahreszeit in Waldbereichen des Seevorgeländes verschiedene Spechtarten auf die Brutzeit vor. 
Leitung: DI Thomas Kessler, Ilse Szolderits
Treffpunkt: Purbach/Neusiedler See, im Haus am Kellerplatz Tourismusbüro – Infozentrum; Anmeldung unter 0699 81416935 oder 0676 5271751; Teilnehmerzahl: min. 2, max. 12. Speziell für Einsteiger und Kinder ab 6 Jahren geeignet.

So. 21. 3. 2021, 9.10 Uhr (ca. 4-stündig)
Schilfbewohner am Westufer des Neusiedler Sees
Der Schilfgürtel dient zahlreichen Vogelarten, u. a. dem früh im Jahr singenden Mariskensänger, als Brut- und Nahrungshabitat. 
Leitung: Arno Cimadom, MSc
Treffpunkt: Bhf Breitenbrunn; Bitte um Voranmeldung unter 0650 6342665, weil die Exkursion bei Schlechtwetter abgesagt wird bzw. sich die Uhrzeit noch geringfügig ändern kann (Fahrplanwechsel im Dez.).

So. 28. 3. 2021, 13.00 Uhr (ca. 3-stündig)
Wer singt denn da? Vogelstimmen erkennen leicht gemacht!
Die Jahreszeit ist optimal zum Kennenlernen von Rufen und Gesängen.
Leitung: DI Thomas Kessler, Ilse Szolderits
Treffpunkt: Purbach/Neusiedler See, im Haus am Kellerplatz Tourismusbüro – Infozentrum; Anmeldung unter 0699 81416935 oder 0676 5271751; Teilnehmerzahl: min. 2, max. 12. Speziell für Einsteiger und Kinder ab 6 Jahren geeignet.

Wichtige Hinweise

Exkursionen finden, sofern nicht anders angegeben, bei jeder Witterung statt. Die Teilnahme erfolgt auf eigene Gefahr! Ausrüstung: Festes Schuhwerk, Regen- bzw. Sonnenschutz, Proviant und Fernglas empfohlen. Fast alle unsere Exkursionen sind bequem öffentlich erreichbar!

Auskünfte: Daniel Leopoldsberger, BSc (Landesstellenleiter), 0650 893 11 45 daniel.leopoldsberger@birdlife.at